Home / Forum / Reisen / Wer hat Erfahrung mit Jugendreisen???


Wer hat Erfahrung mit Jugendreisen???

18. Januar 2007 um 22:11

Hallo, meine 14 jährige Tochter ist in diesem Sommer nicht besonders scharf wieder mit uns in den Urlaub zu fahren. Kann ich auch verstehen, eine Jugendreise ist sicher lustiger. Wer hat Erfahrungen mit seriösen Veranstaltern? Eine Reise, bei der neben Urlaub auch die Englischkenntnisse verbessert werden können wäre auch prima. Für Tipps und Empfehlungen danke ich euch.

Apple Pie Bites: Mit diesem genialen Hack wertet ihr Croissants sofort auf!

Apple Pie Bites: Mit diesem genialen Hack wertet ihr Croissants sofort auf!

Apple Pie Bites: Mit diesem genialen Hack wertet ihr Croissants sofort auf! Apple Pie Bites: Mit diesem genialen Hack wertet ihr Croissants sofort auf!

Quinoa - unser unangefochtenes Superfood schmeckt selbst mit wenigen Zutaten als Salat richtig gut! Quinoa - unser unangefochtenes Superfood schmeckt selbst mit wenigen Zutaten als Salat richtig gut!

Allererste Sahne! Bei dieser pinken Panna Cotta isst das Auge mit. Allererste Sahne! Bei dieser pinken Panna Cotta isst das Auge mit.

20. Januar 2007 um 15:15

Hallo!
Ich war letztens erst im Reisebüro und dort wurde mir zu LTI Jungendreisen geraten.
Aber auch von TuI soll es so etwas geben.

Also ich empfehle dir, eifach mal ins Reisebrüro zu gehen, um dich beraten zu lassen...

LG

Gefällt mir

21. Januar 2007 um 15:59

RUF
Ich war als ich 15 war mal mit RUF Jugendreisen auf Mallorca. Die sind echt super, und es gibt Reisen innerhalb Deutschlands und auch in viele Gebiete von Spanien, Italien, Frankreich oder sogar ene Rundreise in Amerika.

Es gab immer sehr viel Animation, die Betreuer (dort Teamer genannt) sind immer kleineren Gruppen zugeteilt und so hat man imemr einen ansprechpartner. sie sind allesamt sehr jung und machen jeden spaß mit.

echt zu empfehlen, also ich fand es super!!
die haben auch einen eigenen katalog, also einfach mal nachfragen im reisebüro.

Gefällt mir

16. März 2007 um 17:33

Jugendreisen mit Youngtour Reisen
Hallo,

ich war letztes Jahr mit Youngtour Reisen weg und das war wirklich sehr gut. Die Betreuer waren super und das Hotel auch. Soweit ich weiß haben die auch betreute Sprachreisen nach England, sowie betreute Reisen ins europäische Ausland.

Kann ich nur empfehlen. Ich war in Calella in Spanien.

Gefällt mir

19. März 2007 um 15:01

RUF-Urlaub war genial!
Hallo!
Ich war 2000 mit RUF Jugendreisen in Playa d'Aro (Spanien) und ich muss sagen, das war einer der schönsten und erlebnisreichsten Urlaube, die ich je hatte!
Die Betreuung war 1A, es gab gutes Essen und den ganzen Tag Programm!
Ich war in einem Camp, was mir persönlich besser als ein Aufenthalt im Hotel gefallen hat. Ich habe dort viele Freunde kennengelernt, mit denen ich auch heute noch Kontakt habe.
Nur zu empfehlen!!
Liebe Grüße, Mia

Gefällt mir

2. April 2007 um 13:13
In Antwort auf miaburton

RUF-Urlaub war genial!
Hallo!
Ich war 2000 mit RUF Jugendreisen in Playa d'Aro (Spanien) und ich muss sagen, das war einer der schönsten und erlebnisreichsten Urlaube, die ich je hatte!
Die Betreuung war 1A, es gab gutes Essen und den ganzen Tag Programm!
Ich war in einem Camp, was mir persönlich besser als ein Aufenthalt im Hotel gefallen hat. Ich habe dort viele Freunde kennengelernt, mit denen ich auch heute noch Kontakt habe.
Nur zu empfehlen!!
Liebe Grüße, Mia

S.o^^
Hallo ihr lieben!!!
ich war letztes jahr als betreuer mit RUF jugendreisen in kroatien und alle jugendlichen (alter 13-18) die dort waren, waren super begeistert!!! einen katalog über die verschiedenen angebote kannst du dir ganz einfach unter www.ruf.de bestellen oder auch direkt dort im internet nachlesen... wirklich empfehlenswert!!
liebe grüße
kitty*

Gefällt mir

17. April 2007 um 16:44
In Antwort auf mirre92

Hallo!
Ich war letztens erst im Reisebüro und dort wurde mir zu LTI Jungendreisen geraten.
Aber auch von TuI soll es so etwas geben.

Also ich empfehle dir, eifach mal ins Reisebrüro zu gehen, um dich beraten zu lassen...

LG

Re
Ich war 2004 mit Höffmann Reisen in Griechenland. War echt super! Aber es sind verdammt viele Jugendliche! Waren auch in Athen und so. Echt klasse!
http://www.hoeffmann-reisen.de/

Gefällt mir

24. April 2007 um 18:24
In Antwort auf aniras87

Re
Ich war 2004 mit Höffmann Reisen in Griechenland. War echt super! Aber es sind verdammt viele Jugendliche! Waren auch in Athen und so. Echt klasse!
http://www.hoeffmann-reisen.de/

Meine Meinung
Hallo,
war auch mal mit so nem riesen Veranstalter unterwegs. War total unorganisiert. Ich fands nicht gut!
Ein Bekannter hat mir folgenden Anbieter empfohlen: http://www.ekultura.de und dann auf Sommer.

Bin mal gespannt wie Ihr die Angebote so findet?!

Gefällt mir

6. August 2008 um 13:32

Jugenreisen
Jugendreisen.com der Jugendreiseprofi aus Düsseldorf organisiert Jugendreisen aller Art.

Fun Beach Sport Camps, Sprachreisen, Skifreizeit Reisen oder auch unvergessliche Klassenfahrten.

rlaube sind immer eine besonders intensive Erfahrung und es ist schon sehr beeindruckend wie viel Entwicklung in nur 14 Tagen möglich ist.. Das Konzept von Jugendreisen.com verdient das Prädikat pädagogisch wertvoll tatsächlich. denn Sie haben es Sich zur Aufgabe gemacht, neue Maßstäbe im Bereich der Jugendreisen zu setzen.

einfach mal vorbei schauen unter
http://jugendreisen.com

Gefällt mir

26. August 2008 um 11:11

...
RUF Jugendreisen!!!! www.ruf.de ...ist echt super!!

Gefällt mir

14. Januar 2009 um 12:57

YOUNGTOUR JUGENDREISEN
Probier mal YOUNGTOUR JUGENDREISEN. Sind echt klasse ! Schau einfach auf www.youngtour.de

Gefällt mir

8. Juni 2009 um 15:49
In Antwort auf celine10062

Jugendreisen mit Youngtour Reisen
Hallo,

ich war letztes Jahr mit Youngtour Reisen weg und das war wirklich sehr gut. Die Betreuer waren super und das Hotel auch. Soweit ich weiß haben die auch betreute Sprachreisen nach England, sowie betreute Reisen ins europäische Ausland.

Kann ich nur empfehlen. Ich war in Calella in Spanien.

Huhu
hallo
ich hab gehört du warst mit youngtour reisen in callela.Ich wollte dich fragen,wie das mit dem weggehen und mit alkohol und Rauchen so ist.Ich bin nämlich 17 und hab eine betreute reise nach lloret de mar mit youngtour gebucht und wollte nämlich fragen ob man da auch alkohol trinken darf bzw rauchen darf.Ebenfalls möchte ich wissen wielang man so abends wegbleiben darf.

Danke im vorraus!

Gefällt mir

27. Juli 2009 um 17:34

Reisen mit Fun-Faktor
Sehr gute Erfahrungen habe ich mit http://www.fun-reisen.de gemacht. Die bieten Jugend- und Abi-Reisen mit oder ohne Begleitung. Die Ziele sind attraktiv und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall.

Gefällt mir

11. Mai 2010 um 15:01

Spirit of Summer
Was machst DU diese Sommerferien? Schon Pläne? Lust auf Sonne, Strand und jede Menge Fun und Action? Dann bist Du hier genau richtig. Klick schnell auf www.spirit-of-summer.de das neue Jugendreiseportal wo DU Dich ganz easy über verschiedene Jugendreisen informieren und auch direkt buchen kannst. Und damit es DIR im Urlaub auch nicht zu langweilig wird, bieten wir DIR einen Event Tag im Wasserpark Illa Fantasia in der Nähe von Barcelona mit ganz vielen Workshops, Stars wie Peyman, Tommy Reeve, Eisblume und noch viel viel mehr. Mach DEINEN Sommerurlaub zu einem einzigartigen Erlebnis.

Gefällt mir

6. Dezember 2010 um 19:49

Jugendreisen
Anbieter von Jugend- bzw. Sprachreisen und wie diese von Teilnehmern bewertet wurden beschreibt http://www.sprachreisen-bewertung.de

Viel Erfolg bei der Suche und Auswahl des richtigen Anbieters.

Gefällt mir

28. Dezember 2010 um 14:18

Jugendreisen
Die Schwester einer guten Freundin war mit "Camp Adventure" unterwegs. Die haben in Deutschland (Grömitz, Bayern etc) Spanien und Österreich Camps. Dazu bieten sie nicht nur verschiedenen Aktivitäten wie Wassersport, Reiten, Klettern im eigenen Hochseilgarten an, sonder auch Intensiv-Sprachkurse in Spanisch, Englisch und Deutsch. Es fahren dort Kinder aus der ganzen Welt mit, sodass man auch andere Sprachen praktisch mitbekommt. Die Schwester meiner Freundin war sehr begeistert und die ist jetzt auch schon 15. Auf www.campadventure.de findet man alle Infos zu den Camps und Aktivitäten...

Gefällt mir

28. Dezember 2010 um 14:38
In Antwort auf miaburton

RUF-Urlaub war genial!
Hallo!
Ich war 2000 mit RUF Jugendreisen in Playa d'Aro (Spanien) und ich muss sagen, das war einer der schönsten und erlebnisreichsten Urlaube, die ich je hatte!
Die Betreuung war 1A, es gab gutes Essen und den ganzen Tag Programm!
Ich war in einem Camp, was mir persönlich besser als ein Aufenthalt im Hotel gefallen hat. Ich habe dort viele Freunde kennengelernt, mit denen ich auch heute noch Kontakt habe.
Nur zu empfehlen!!
Liebe Grüße, Mia

Einmal Ruf -und nie wieder
Ich war ebenfalls mit RUF in Playa d'Aro allerdings 2006. Die Betreuer waren wirklich gut und hatten zu allen "Schützlingen" ein Freundschaftliches Verhältnis. Allerdings war das Hotel in dem wir (ich und zwei Freunde) waren nicht sauber, -dreckige Betten,welche ganz offensichtlich nicht gewechselt wurden, kein Toilettenpapier, was wir uns bei Nachbarn leihen mussten, bis wir nach einem Tag vom Reinigungspersonal eine eigene Rolle bekamen. Verrostete Duschvorhänge und Haarreste der Vorgänger in Dusche und auf der Toilette. NAchdem wir uns bei unseren Betreuern und dem Hotelpersonal (welches aus einem Rezeptionisten bestand)beschwerten, bekamen wir vom Reinigungspersonal bei jeder Gelegenheit böse Blicke und mal wieder erst nach Aufforderung Klopapier... Als wir dann auch noch feststellen mussten, dass uns Schmuck und Gürtel aus dem Hotelzimmer (Im Kulturbeutel-im Schrank-unter allen Oberteilen) geklaut wurden, hatten wir vom Hotel genug. Das Essen hat uns so zugesagt, dass unsere Portionen von Tag zu Tag abnahmen. WIr kauften uns lieber für 4 Eine Melone, anstatt kalte matschige Würstchen mit klebrigen Pommes und einem unnatürlich pinken Pudding zu uns zunehmen. UNser -im Preis enthaltenes- Frühstück bestand aus einem Franzbrötchen oder Croissant und einem Plastikbecher Kakao oder Orangensaft.. Esen und Hotel waren definitiv nicht ihr Geld wert. Auf der Hinreise im Bus gab es Tagsüber bei über 35 Grad keine Klimaanlage, auf Grund technischer Probleme.-Blöd war nur, dass sie Nachts wieder funktionierte und voll angeschaltet wurde, so dass bei der ersten Apotheke erstmal der halbe Bus ausstieg um sich etwas gegen Husten, Schnupen, Hals-und Ohrenschmerzen zu holen.. Auf der Rückreise trafen wir weitere entnervte Jugendliche, nachdem wir unsere tollen Erlebnisse alle diskutiert hatten, fiel auch von Ihnen der Satz: "einmal RUF-und nie wieder!!" Die Partys die für uns Veranstaltet wurden, waren auch super! Also, wenn man sich für das Essen und die UNterkunft nicht wirklich interessiert, aknn man dort durchaus einen schönen Urlaub erleben.

Gefällt mir

28. Juni 2011 um 16:15
In Antwort auf toro854

Meine Meinung
Hallo,
war auch mal mit so nem riesen Veranstalter unterwegs. War total unorganisiert. Ich fands nicht gut!
Ein Bekannter hat mir folgenden Anbieter empfohlen: http://www.ekultura.de und dann auf Sommer.

Bin mal gespannt wie Ihr die Angebote so findet?!

Ferienlager
Versuchs mal unter http://www.betreut.de/ferienlager. Da hab ich schnell Ferienlager gefunden und konnte ise auch direkt reservieren. Und du kannst halt den Zeitraum auswählen und auch zwischen mehreren Veranstaltern.

Gefällt mir

16. August 2011 um 15:18
In Antwort auf boehler1

Jugenreisen
Jugendreisen.com der Jugendreiseprofi aus Düsseldorf organisiert Jugendreisen aller Art.

Fun Beach Sport Camps, Sprachreisen, Skifreizeit Reisen oder auch unvergessliche Klassenfahrten.

rlaube sind immer eine besonders intensive Erfahrung und es ist schon sehr beeindruckend wie viel Entwicklung in nur 14 Tagen möglich ist.. Das Konzept von Jugendreisen.com verdient das Prädikat pädagogisch wertvoll tatsächlich. denn Sie haben es Sich zur Aufgabe gemacht, neue Maßstäbe im Bereich der Jugendreisen zu setzen.

einfach mal vorbei schauen unter
http://jugendreisen.com

Von wegen "pädagogisch wertvoll"!
Ich bin sehr entäuscht von der Reise.
- Die Reiseunterlagen wurden mir erst nach aufforderung zugeschickt.
- Laut Reiseunterlagen sollte das Taschengeld schon im Bus abgegeben werden können, dies war nicht der fall. Daraufhin wurden einem Teilnehmer im Bus ca. 700 gestohlen. Teamer blieben nahezu untätig!
- In den Reiseunterlagen waren falsche Ankunftszeiten angegeben. (nicht durch verspätung sondern insgesamt falsch)
- Das Rauchen war ab 16 erlaubt, aber die Teamer haben sich bei unter 16 jährigen Zigaretten "geschnorrt".
- Teamer sind teilweise nach Disco/Bar-Besuchen betrunken gewesen.
- keine ausreichenden Masnahmen bei unter 16 Jährigen falls sie Betrunken waren (nicht "ein bierchen" sonder wirklich betrunken!
- Gegenstände(Lampe) die einfach kaputt gegangen sind und nicht mutwillig zerstört wurden mussten von Teilnehmern ersetzt werden!
- massive Zusatzkosten ca. 100-200 für Ausflüge & Verpflegung
- Kitesurfkurs war ein Gruppenkurs in überfüllter Kitezone (keineswegs zu empfehlen für Anfänger!)

Diese Reise war als JUGENDreise nicht zu empfehlen. Für ein Camp ab 18 kann ich keine Aussage treffen. Aber die Reise war auch von 14-18 Jahren ausgeschrieben!

Gefällt mir

4. November 2011 um 17:03
In Antwort auf leonderwilde

Von wegen "pädagogisch wertvoll"!
Ich bin sehr entäuscht von der Reise.
- Die Reiseunterlagen wurden mir erst nach aufforderung zugeschickt.
- Laut Reiseunterlagen sollte das Taschengeld schon im Bus abgegeben werden können, dies war nicht der fall. Daraufhin wurden einem Teilnehmer im Bus ca. 700 gestohlen. Teamer blieben nahezu untätig!
- In den Reiseunterlagen waren falsche Ankunftszeiten angegeben. (nicht durch verspätung sondern insgesamt falsch)
- Das Rauchen war ab 16 erlaubt, aber die Teamer haben sich bei unter 16 jährigen Zigaretten "geschnorrt".
- Teamer sind teilweise nach Disco/Bar-Besuchen betrunken gewesen.
- keine ausreichenden Masnahmen bei unter 16 Jährigen falls sie Betrunken waren (nicht "ein bierchen" sonder wirklich betrunken!
- Gegenstände(Lampe) die einfach kaputt gegangen sind und nicht mutwillig zerstört wurden mussten von Teilnehmern ersetzt werden!
- massive Zusatzkosten ca. 100-200 für Ausflüge & Verpflegung
- Kitesurfkurs war ein Gruppenkurs in überfüllter Kitezone (keineswegs zu empfehlen für Anfänger!)

Diese Reise war als JUGENDreise nicht zu empfehlen. Für ein Camp ab 18 kann ich keine Aussage treffen. Aber die Reise war auch von 14-18 Jahren ausgeschrieben!

Stellungnahme von jugendreisen.com
1. Die Reiseunterlagen wurden deshalb per Aufforderung versendet, weil sie im Spamordner des Teilnehmers gelandet sind und sie deshalb noch mal angefordert wurden.

2. Das Taschengeld wird immer im Bus abgegeben, außer bei Volljährigen Teilnehmern. Der besagte Teilnehmer hatte eine durchsichtige Klarsichtfolie mit 700 Bargeld im Bus auf dem Sitz liegen lassen als wir nachts auf der Raststätte waren. Wir haben getan was wir konnten um das Geld zurück zubeschaffen, haben ihm die Reise bis zum Selbstkosten-Preis reduziert und eine gemeinsame Sammelaktion aller Teilnehmer organisiert, bei der die jugendreisen.com noch mal etwas beigesteuert hat. Bei dieser Aktion sind über 200 zusammen gekommen, was für die überwältigenden Zusammenhalt unserer Gruppe spricht.

3. Reiseunterlagen geben immer ca.-Werte für Ankunftszeiten an, welche aufgrund von Verkehr niemals 100% vorraus gesagt werden können bei 1400km Anreise.

4. Das Rauchen gilt ab 18 wie es im deutschen Jugendschutzgesetz steht.

5. Wir arbeiten mit Betreuungsschlüsseln von 1 zu 10 teilweise 1 zu 8 aufgrund der intensiven Wassersportkurse, Branchen üblich ist ab 1 zu 15 und mehr!
Wenn ein Teamer abends frei hat, ist es ihm selbstverständlich erlaubt an seinem freien Abend mitzufeiern. Denn es sind ja auch Teamer im Dienst.

6. Es werden immer Maßnahmen ergriffen wenn es Teilnehmern nicht gut geht. Es gibt aber auch immer Teilnehmer die sich heimlich nicht an die Abmachungen halten und Grenzen testen. In der Regel sind das einzelne Teilnehmer die dann unter Sonderbeobachtung stehen. Nicht ohne Grund fahren wir nicht an Orte wie Lloret de Mar, wo das Saufen Programm ist. Aufgrund dieser positiven Programmgestaltung mit dem Schwerpunkt Sport fahren die LANDESSPORTVERBÄNDE mit uns seit 10 Jahren zusammen in die Ferien.

7. Ausflüge sind bei jedem Veranstalter extra zu bezahlen.
Verpflegung ist inkusive und noch nie mit Extrakosten verbunden gewesen!

8. Die Kitezone ist am Wochenende wirklich sehr voll, aber deshalb versuchen wir die Kurse auch unter der Woche durchzubringen. Es ist klar, das dort wo es schön ist, auch viele Menschen Urlaub machen wollen.

Wir fragen uns warum du so sauer auf uns bist?
Auf facebook sind 69 Leute aus der Gruppe angemeldet und feiern den besten Urlaub Ihres Lebens. Nur du nicht, warum???

Wir finden es nicht fair, dass du uns so einseitig und mit Halbwahrheiten darstellst und überall wo du kannst deinen Zorn im Internet verteilst! Du kannst uns jederzeit anrufen und wir sind für jedes Gespräch offen!


Gefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Do you know this products?

Nach oben