Home / Forum / Reisen / Drogenschmuggel am Flughafen

Drogenschmuggel am Flughafen

27. Dezember 2015 um 21:33

Hi
Vielleicht kann mir jemand ja weiterhelfen. Ich habe diesbezueglich schon sehr viel in verschiedenen foren im internet gelesen, aber irgendwie lässt mir das keine Ruhe.
Ich werde eventuell im März/April nach Thailand reisen und habe regelrecht Panik, dass mir irgendwer Drogen in mein Gepäck schmuggelt. Man liest ja so vieles , wo ausländische Touristen angeblich unschuldig im gefängnis sitzen , weil ihnen drogen im gepäck untergejubelt wurden. Das beste Beispiel ist die Australierin schapelle Corby, der angeblich drogen in ihre Tasche gesteckt wurden , als sie bereits alles abgegeben hatte. Ich habe richtig panik davor, weil verhindern kann man das ja nicht. Ich war bereits vor zwei jahren schkn mal in malaysia und indonesien, hatte da aber null angst. Hab immer bevor wir wo anders hingeflogen sind den rucksack selber gepackt und penibel drauf geachtet , dass sich ja keiner meinem gepaeck naehert. Aber damals war ich noch so naiv und meine freundin und ich haben sehr viele dummheiten gemacht (hatte nichts mit drogen zu tun!!!) dass es mich heut noch wundert , dass alles gut gelaufen ist. Ich hab daraus gelernt und bin jetzt umso vorsichtiger denn je. Bin am ueberlegen mir so eine art "reisehülle" zu kaufen fuer meinen rucksack. Die hülle kann man zusätzlich abschliessen mit einem schloss. Will da noch zusaetzlich kabelbinder dran machen, damit ich dann auch sehe ob er nicht doch geoeffnet wurde, denn schlösser kann man bestimmt leicht öffnen und wieder schliessen ohne dass man was merkt . Und dann will ich das ganze noch mit folie einschweisen lassen. Ich weiss das ist alles so übertrieben und eigentlich schon paranoid, aber ich hab solche panik. Denke Thailand ist da nochmal ganz anders wie Malaysia.Kann mir vorstellen , dass es in Thailand drogentechnisch krasser zugeht als in Malaysia. Aber was wenn , angenommen ich warte in Bangkok auf mein Gepäck und sehe wie es gerade kommt und ich erkenne dass z.B die kabelbinder fehlen, kann ich dann zur polizei gehen und sagen , dass es zwar mir gehoert , aber es geoeffnet wurde.? Bezweifle das ja... oh mann ich drehe echt durch und mir ist die lust so richtig vergangen nach thailand zu reisen. Vielleicht kann mich ja wer beruhigen

Mehr lesen

18. Februar 2016 um 14:28

Kabelbinder
Hallo,

Bin grad ganz zufällig auf diesen Beitrag gestoßen, gehe davon aus, dass sie noch nicht geflogen sind. Ich kann leider nur noch was beunruhigendes dazu beitragen. Kabelbinder sind viel einfacher zu öffnen und wieder zu verschließen, als ein Schloss. Man kann, was viele nicht wissen, sie öffnen und wieder verwenden.

Dennoch denke ich, dass es vielleicht uninteressant ist bei so vielen Schichten und Hindernissen, ausgerechnet in ihr Gepäck was reinzutun. Bei anderen ist es vielelicht leichter.

Gruß, mie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club