Home / Forum / Reisen / Fluggastrechte

Fluggastrechte

24. Januar 2017 um 4:28

Ein Bekannter von mir hatte vor kurzen eine Flugverspätung von einigen Stunden. Er ist von Frankfurt nach Bangkok geflogen mit einem Zwischenstopp in Dubai. Durch die Verspätung hat er seinen Weiterflug verpasst. Die Airline war so zuvorkommend und haben ihn direkt in den nächsten Flug eingebucht. Ihm selbst hat das nicht viel ausgemacht und er war froh endlich im Urlaub zu sein. Ich meinte zu ihm er hat Aspruch auf einen Schadensersatz, da die Leistung der Airline ja nicht stattgefunden hat, beziehungsweise nicht geklappt hat. Er meinte aber, dass wäre viel zu stressig und stapaziös das zu machen und ein Bürokratiekrieg. Deswegen meine Frage, ob jemand damit schon Erfahrungen gemacht hat und die Reisekosten zurückerstattet bekommen hat. Ich freue mich über Antworten, da ich selbst in ein paar Wochen meinen Urlaub antrete und auf alles vorbereitet sein will.
 

Mehr lesen

27. Januar 2017 um 4:13

Also er hat das relativ einfach geregelt. Ich hat im Nachhinein, weil es ihm doch sehr gestunken hat, Experten für Fluggastrechte eingeschaltet. Die kümmern sich jetzt darum und er bekommt laut diesen eine Rückerstattung von bis zu 600 Euro.
 

Gefällt mir

30. Dezember 2018 um 15:21

Bei mir ging es nur um einen Flug innerhalb von Europa. Ohne Hilfe von claimflights.de hätte ich aber wohl auf dem berühmten Schlauch gestanden. Hilfe am Flughafen kann man wohl nicht erwarten. So bin ich wenigstens zu einer Entschädigung gekommen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Suchen Frau für Urlaub auf Gran Canaria
Von: gcpaar1
neu
27. Dezember 2018 um 17:49
Silvester alleine in Berlin
Von: Laubblatt1
neu
26. Dezember 2018 um 22:26
Kurzreise Amsterdam
Von: stier85
neu
3. Dezember 2018 um 14:23

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen