Home / Forum / Reisen / Freiwilligen Arbeit Lateinamerika

Freiwilligen Arbeit Lateinamerika

26. August 2016 um 22:42

Hallo,
Ich (17, in 1 Monat 18)habe mir schon seit einiger Zeit in den Kopf gesetzt nach Lateinamerika zu gehen (ich spreche fließend wenn auch mit Fehlern Spanisch) um dort 1 Monat freiwillig in einem Kinderheim zu Arbeiten oder in einer Schule. Nun ist meine Frage ob schon jemand von euch eine solche Reise unternommen hat und wenn ja mit welcher Organisation. Denn ich habe gehört dass es viele unseriöse Organistationen gibt bei denen man entweder nicht dort hilft wo Hilfe benötigt wird und es nur eine Touristenmassenabfertigung ist, oder dass die Organisation nicht auf die Sicherheit der Studenten Acht gibt. Es würde mich vor Allem nach Peru ziehen, aber alle Erfahrungen in hispanophonen Ländern sind gerne wilkommen. Am wichtigsten ist mir, dass die Arbeit mit Kindern zu tun hat die es nicht so gut haben wie wir in Europa und um die sich nicht genug gekümmert wird, sodass ich ihnen wenigsten für die Zeit wo ich da wäre die Zuneigung geben kann die ihnen zusteht.
MfG
L.

Mehr lesen

9. September 2016 um 12:55

Problem
Das Problem ist, dass ein Monat nicht wirklich reicht, um einen großen Unterschied zu machen, die Kinder gewöhnen sich an dich und dann bist du auch schon wieder weg..
Einen schönen Artikel darüber findest du hier: http://www.nomadicmatt.com/travel-blogs/volunteer-abroad/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen