Home / Forum / Reisen / Hotel bulgarien sonnen-/goldstrand vegan?? hilfeeee!!!

Hotel bulgarien sonnen-/goldstrand vegan?? hilfeeee!!!

26. Februar 2012 um 22:52

leute ich brauche dringend eure hilfe. meine mädels und ich wollen dieses jahr nach bulgarien an den sonnen- oder goldstrand fahren. problem: ich bin vegan- die wollen in ein all-inclusive hotel.

1)war jmd schonmal da und kann mir sagen, ob in einem hotel ein buffet angeboten wird von dem auch jmd satt wird, der kein fleisch/fisch/käse/ei etc isst? selber kochen DARF man in einem AI hotel ja leider nicht.

2)alternativ: eventuell würde ich die mädels auch von nem apartment überzeugen können, nur wollen wir mit ner jugendreisenorganisation fliegen und da hab ich bisher nicht ein einziges apartment für gefunden.
achja wir sind dann alle 18

3) letzer ausweg: anderes ziel wo 100% party und strand geht, dazu eben hotel/apartment für veganer geeignet
(lloret de mar wollen wir kein 3.tes mal hin :P )

also bitte bitte,wäre über infos und tipps SUUUPER dankbar.
glg kathie

Mehr lesen

27. Februar 2012 um 22:29

Du wirst hier - und anderweitig - keine Tip dafür
bekommen, in welchem Hotel Du in Bulgarien "vegan" leben kannst.
Entweder Du isst, wie die anderen auch, oder Du bleibst zuhause.

Grüßle
Bernd Stephanny

Gefällt mir

28. Februar 2012 um 19:18
In Antwort auf gandalfderalte

Du wirst hier - und anderweitig - keine Tip dafür
bekommen, in welchem Hotel Du in Bulgarien "vegan" leben kannst.
Entweder Du isst, wie die anderen auch, oder Du bleibst zuhause.

Grüßle
Bernd Stephanny

Sehr
nett bist du, soll der "vegane freak" doch zuhause bleiben.
weißt du warum ich vegan lebe?

-auch hier in deutschland stammen 99% des fleisches in intensivtierhaltung, dabei werden die tiere in ihren eigenen exkrementen zusammen gepfercht

-schweine werden ohne betäubung kastriert, die zähne abgeknippst und schwänze abgeschnitten_eigentlich tierquälerei und laut TsG verboten, in der lebensmittelindustrie erlaubt

-küken werden die schnabelspitzen maschinell mit einer heißen klinge abgeschnitten, bei küken mit kleinem oder schmalem schnabel wird versehentlich der halbe oder ganze schnabel abgeschnitten, die erleiden chronische schmerzen, bis sie verhungert sind männchen werden in der ei-industrie am ersten lebenstag geschreddert oder vergast_die legen ja keine eier und sind nicht auf fleisch gezüchtet= zu teuer sie am leben zu lassen. in einer aufzuchtsfabrik sind mal eben 30.000 junghühner in einer halle eingepfercht

-milchkühen werden die hörner eingebrannt, sie werden jedes jahr geschwängert um durchgängig milch zu geben, nach wenigen tagen bis max einer woche werden ihnen die kälber entrissen, die kommen ein paar wochen-monate in eine kälberbox (größenvergleich hund in transportbox).

-nach ca 4 jahren lässt die milchleistung nach, die kühe kommen zur "altkuhverwertung"-ja so heißt der fachbegriff, sie werden geschlachtet
(normalerweise werden kühe etwa 20 jahre alt)

von der schlachtung will ich garnicht anfangen.
ICH möchte der industrie, welche im übrigen mehr die politik bestimmt als andersherum, kein geld in den rachen werfen.

wer mithilft ist mitschuldig.

lg

ps. kleines apetithäppchen:
milch ist ein drüsensekret, käse ist dies in geronnener form
eier sind ein mestruationsprodukt, welches aus der kloake (heißt so,weil hühner nur ein loch haben-für kaka,pipi und eier) kommt. eier dürfen nur abgebürstet werden, haust du dir also ein ei in die pfanne und schneidest anschließen ein tomätchen dazu hast du scheiße und pisse am essen.
guten apetit.

2 LikesGefällt mir

29. Februar 2012 um 23:45

Ja
mir hängt es einfach zum hals raus,dass ich behandelt werde wie ein freak. die leute wissen einfach nicht bescheid, verschließendie augen vor der abartigen wahrheit und reden sich ein, das wären nur ausnahmen und das was sie essen käme von "glücklichen" tieren.

letztes jahr haben wir in einem apartment gewohnt und selber gekocht, fahrt mim bus (18 std) aber nach bulgarien mim bus, das wären 30,5 stunden - nein danke. in verbindung mit flug werden aber keine apartments angeboten.
naja jetzt ist schon gebucht, ich bin fast verzweifelt und suche nach essen, dass ich mir vor dem flug fertig machen kann, das sich 7 tage hält und kalt genießbar ist.


2 LikesGefällt mir

1. März 2012 um 12:08
In Antwort auf minoukathie

Sehr
nett bist du, soll der "vegane freak" doch zuhause bleiben.
weißt du warum ich vegan lebe?

-auch hier in deutschland stammen 99% des fleisches in intensivtierhaltung, dabei werden die tiere in ihren eigenen exkrementen zusammen gepfercht

-schweine werden ohne betäubung kastriert, die zähne abgeknippst und schwänze abgeschnitten_eigentlich tierquälerei und laut TsG verboten, in der lebensmittelindustrie erlaubt

-küken werden die schnabelspitzen maschinell mit einer heißen klinge abgeschnitten, bei küken mit kleinem oder schmalem schnabel wird versehentlich der halbe oder ganze schnabel abgeschnitten, die erleiden chronische schmerzen, bis sie verhungert sind männchen werden in der ei-industrie am ersten lebenstag geschreddert oder vergast_die legen ja keine eier und sind nicht auf fleisch gezüchtet= zu teuer sie am leben zu lassen. in einer aufzuchtsfabrik sind mal eben 30.000 junghühner in einer halle eingepfercht

-milchkühen werden die hörner eingebrannt, sie werden jedes jahr geschwängert um durchgängig milch zu geben, nach wenigen tagen bis max einer woche werden ihnen die kälber entrissen, die kommen ein paar wochen-monate in eine kälberbox (größenvergleich hund in transportbox).

-nach ca 4 jahren lässt die milchleistung nach, die kühe kommen zur "altkuhverwertung"-ja so heißt der fachbegriff, sie werden geschlachtet
(normalerweise werden kühe etwa 20 jahre alt)

von der schlachtung will ich garnicht anfangen.
ICH möchte der industrie, welche im übrigen mehr die politik bestimmt als andersherum, kein geld in den rachen werfen.

wer mithilft ist mitschuldig.

lg

ps. kleines apetithäppchen:
milch ist ein drüsensekret, käse ist dies in geronnener form
eier sind ein mestruationsprodukt, welches aus der kloake (heißt so,weil hühner nur ein loch haben-für kaka,pipi und eier) kommt. eier dürfen nur abgebürstet werden, haust du dir also ein ei in die pfanne und schneidest anschließen ein tomätchen dazu hast du scheiße und pisse am essen.
guten apetit.

Ok, warum und weshalb
Du vegan bist ist Deine Sache und für Dich sicherlich nachvollziehbar. Aber ich persönlich brauche keine Lehrstunde zu "vegan leben". Im Übrigen bin ich gerne mitschuldig. Ich esse für mein Leben gerne Schnitzel und Eier. Aber das war nicht das Thema.
Nochmal: Du wirst in Bulgarien keine Unterkunft finden, die Deinen Bedürfnissen gerecht werden.

Bernd Stephanny

Gefällt mir

1. März 2012 um 22:50
In Antwort auf gandalfderalte

Ok, warum und weshalb
Du vegan bist ist Deine Sache und für Dich sicherlich nachvollziehbar. Aber ich persönlich brauche keine Lehrstunde zu "vegan leben". Im Übrigen bin ich gerne mitschuldig. Ich esse für mein Leben gerne Schnitzel und Eier. Aber das war nicht das Thema.
Nochmal: Du wirst in Bulgarien keine Unterkunft finden, die Deinen Bedürfnissen gerecht werden.

Bernd Stephanny

Hörmal,
ich erwarte ja auch kein füllhorn an veganen köstlichkeiten sondern lediglich ein buffet in dem die kartoffeln nicht schon von vornherein mit speck verrührt sind, die nudeln nicht in butter geschwänkt werden und man dazu zwischen mehr wählen kann als rührei, würstchen und schnitzel.

deine haltung finde ich im übrigen sehr respekt- und rücksichtslos. ein schnitzel ist ein teil von einem tier, dass sein leben gelassen hat, nur damit du ein paar minuten gaumenfreude hast.
die feindseeligkeit gegen veganer rührt aus einem verdrängten schlechten gewissen und dem wissen unmoralisch zu handeln.

1 LikesGefällt mir

5. April 2012 um 23:30

H i
Ich finde es gut, dass du Vegan biSt Ich könnte es persönlich nicht, achte aber darauf, dass ich wenig voll all was esse.

Bin auch mit ne freundin gereist, die auch Vegan ist und sie wollte auch all inclusiv, erst bin ich kein all inclusiv Mensch, da wir manchmal pech haben kann, wenn das Essen net schmecken und das Geld umsonst ausgeben So habe ich sie überredet ne Appartment zu buchen mit selbstverpflegung.
Dies wäre für dich am praktischsten und du müsstest dann net ständig gucken, ob du es essen kannst oder net.
Außerdem sind in den Buffet meinst wenig rohkost oder sonstiges was du essen kannst (also in den meinsten Hotel)

Hoffe ihr findet bald ne Lösung und wünsche viel ne schöne Reise.

Lg

Gefällt mir

7. April 2012 um 16:39
In Antwort auf laptitecaroline

H i
Ich finde es gut, dass du Vegan biSt Ich könnte es persönlich nicht, achte aber darauf, dass ich wenig voll all was esse.

Bin auch mit ne freundin gereist, die auch Vegan ist und sie wollte auch all inclusiv, erst bin ich kein all inclusiv Mensch, da wir manchmal pech haben kann, wenn das Essen net schmecken und das Geld umsonst ausgeben So habe ich sie überredet ne Appartment zu buchen mit selbstverpflegung.
Dies wäre für dich am praktischsten und du müsstest dann net ständig gucken, ob du es essen kannst oder net.
Außerdem sind in den Buffet meinst wenig rohkost oder sonstiges was du essen kannst (also in den meinsten Hotel)

Hoffe ihr findet bald ne Lösung und wünsche viel ne schöne Reise.

Lg

Huhu
apartment bin ich auch voll für zu haben, nur geht es leider nicht, weil das reiseunternehmen nur hotel anbietet. andere unternehmen bieten dann nur busreisen nach bulgarien an ( 30 stunden fahrt) das kommt aber nicht in frage.
ich bin auch allgemein kein fan von hotels, aber jetzt ist es schon gebucht. naja nach viel rumtelefoniererei wurde mir zumindest mehrfach beteuert, dass ich da kartoffeln und reis essen kann und salat. nicht grade traumhaft aber es sind ja nur 8 tage. muss dann halt sojagedöns mit nehmen und im zimmer verstecken. beim flug sollte da keiner was gegen haben, es sind ja lediglich tierische produkte verboten.

Gefällt mir

7. April 2012 um 16:47
In Antwort auf minoukathie

Huhu
apartment bin ich auch voll für zu haben, nur geht es leider nicht, weil das reiseunternehmen nur hotel anbietet. andere unternehmen bieten dann nur busreisen nach bulgarien an ( 30 stunden fahrt) das kommt aber nicht in frage.
ich bin auch allgemein kein fan von hotels, aber jetzt ist es schon gebucht. naja nach viel rumtelefoniererei wurde mir zumindest mehrfach beteuert, dass ich da kartoffeln und reis essen kann und salat. nicht grade traumhaft aber es sind ja nur 8 tage. muss dann halt sojagedöns mit nehmen und im zimmer verstecken. beim flug sollte da keiner was gegen haben, es sind ja lediglich tierische produkte verboten.

Ps
man kann sich von peta ein kostenloses veggi starter set schicken lassen, einfach mal googlen.
die meißten leute finden den schritt nur schwer, weil sie keine vorstellung haben wie weit gefächert der vegane speiseplan ist. am geburtstag von meiner mama gabs nur vegane speisen ( nudelsalat, bulgursalat, tomate-tofurella, kartoffelgratin) und keiner wär da von selbst drauf gekommen, die fanden es alle super lecker.
auf die gewürze kommt es nämlich an. tofu allein schmeckt wirklich nach nichts, aber kräftig gewürzt ist es super lecker!
gibt auch einige fertigprodukte, zum beispiel bei rewe und in jedem bioladen erhälrtlich. zb aufstriche, aufschnitt, "schnitzel", "gulasch", "frikassee", joghurt und milch. ( milch ist allerdings nur mit geschmack zb vanille lecker :P )
je mehr vegane gerichte man einbaut, umso weniger will man von den andern essen.
und es gibt 1000 gute gründe den schritt zu gehen, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
ich geb mal ein paar stichpunkte...
- umweltschutz
- tierschutz
- ethik
- welthunger

viel spaß beim erkunden lg

Gefällt mir

7. April 2012 um 18:51
In Antwort auf minoukathie

Huhu
apartment bin ich auch voll für zu haben, nur geht es leider nicht, weil das reiseunternehmen nur hotel anbietet. andere unternehmen bieten dann nur busreisen nach bulgarien an ( 30 stunden fahrt) das kommt aber nicht in frage.
ich bin auch allgemein kein fan von hotels, aber jetzt ist es schon gebucht. naja nach viel rumtelefoniererei wurde mir zumindest mehrfach beteuert, dass ich da kartoffeln und reis essen kann und salat. nicht grade traumhaft aber es sind ja nur 8 tage. muss dann halt sojagedöns mit nehmen und im zimmer verstecken. beim flug sollte da keiner was gegen haben, es sind ja lediglich tierische produkte verboten.

Hi
Es gibt auch Brotstrich von dm, die vegane sind und Brot könntest du auch nehmen Obst und Gemüse würde ich vor Ort kaufen Keks und Knackszeug kannst du auch von hier mitnehmen

Gefällt mir

7. April 2012 um 18:58
In Antwort auf minoukathie

Ps
man kann sich von peta ein kostenloses veggi starter set schicken lassen, einfach mal googlen.
die meißten leute finden den schritt nur schwer, weil sie keine vorstellung haben wie weit gefächert der vegane speiseplan ist. am geburtstag von meiner mama gabs nur vegane speisen ( nudelsalat, bulgursalat, tomate-tofurella, kartoffelgratin) und keiner wär da von selbst drauf gekommen, die fanden es alle super lecker.
auf die gewürze kommt es nämlich an. tofu allein schmeckt wirklich nach nichts, aber kräftig gewürzt ist es super lecker!
gibt auch einige fertigprodukte, zum beispiel bei rewe und in jedem bioladen erhälrtlich. zb aufstriche, aufschnitt, "schnitzel", "gulasch", "frikassee", joghurt und milch. ( milch ist allerdings nur mit geschmack zb vanille lecker :P )
je mehr vegane gerichte man einbaut, umso weniger will man von den andern essen.
und es gibt 1000 gute gründe den schritt zu gehen, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
ich geb mal ein paar stichpunkte...
- umweltschutz
- tierschutz
- ethik
- welthunger

viel spaß beim erkunden lg

RE PS
Kenne schon das alles
Probiere gerne neues
Hab auch öfter in internet recherchiert und kenne von daher vera
War Auch schon öfter vegane essen
Und hab ja die 2 woche, wo ich mit ihr in Urlaub war auch vegane gegessen, desweitere habe ich ne Kollege von mir der auch vegane ist
Ist es für dich net schwierig, dass deine Freunde net vegane sind?

Gefällt mir

8. April 2012 um 23:32
In Antwort auf laptitecaroline

RE PS
Kenne schon das alles
Probiere gerne neues
Hab auch öfter in internet recherchiert und kenne von daher vera
War Auch schon öfter vegane essen
Und hab ja die 2 woche, wo ich mit ihr in Urlaub war auch vegane gegessen, desweitere habe ich ne Kollege von mir der auch vegane ist
Ist es für dich net schwierig, dass deine Freunde net vegane sind?

Hm
doch schon, weil von denen halt auch immer kommt " ich find das ja gut, was du machst, aber fleisch schmeckt so gut"
oder " ja eigentlich ist da schon ne sauerei,aber ich ess halt fleisch" das ist schon anstrengend. ich mein in deren augen bin ich vermutlich auch anstrengend meißtens bemühe ich mich sehr, mich sachlich und vorsichtig über das thema zu äußern, aber wenn man dazu noch von mehren leuten gefragt wurde " was isst du denn dann aufs brot? " oder " isst du dann nur beilagen?" und die krönung: " kannst du denn sperma schlucken?" letzteres wurde ich ernsthaft mehrmals gefragt, kaum zu glauben. ich stell dann die gegenfrage " füge ich dem mann damit schmerzen zu? gebe ich ihm unnatürliche kost? halte ich ihn auf engem raum mit anderen männern zusammen gepfercht in seinen eigenen exkrementen? muss ich ihn töten, wenn er nichtmehr produktiv genug ist? " dann gibt es noch son paar leute, die glauben spermien seien " Lebewesen". die haben wohl in bio nicht richtig aufgepasst- das sind keimzellen, mit einfachem chromosomensatz.
und dass ich verhinder, dass ein lebewesen ENTSTEHT ( nicht im sinne von abtreibung, sonder verhütung) fügt auch niemandem schaden zu.

ups da bin ich wohl etwas abgeschweift
naja jedenfalls ist es mit meinen freundinnen schon schwierig. die meißte zeit sagen sie nichts dazu, aber jeden tag tote tiere auf ihren pausenbroten zu sehen und danach beteuert zu bekommen, dass sie "selten fleisch essen" ist schon hart.

da hab ichs mit meinem freund einfacher, die männer kann man wenigstens noch erziehen :P
er isst in meiner anwesenheit nur fleisch, wenn wir ausgehen und kauft mittlerweile tofuschnitzel und trinkt sojalatte juhuu aus freien stücken versteht sich, ich habe lediglich informationen zur verfügung gestellt.
ihm schmecken viele vegane sachen sogar besser als das konventionelle zeug.
zb samba dark statt normalem samba ( nussnougat creme von ... lass mich nicht lügen.. keine ahnung, den pott hab ich leider schon leer gemampft und entsorgt ) gibts im bioladen.
der isst mir auch meinen soja pudding und den gemüseaufstrich weg und schonmal nen joghurt.

achja im urlaub letztes jahr mit den mädels gabs 2 apartments, eins hat normal gekocht, für unseres hab ich (vegan) gekocht. die drüben wollten ins hotel, weil denen das essen nicht geschmeckt hat mir haben sie den "tofu gulasch" vor der nase weggeschnappt

lg

Gefällt mir

8. April 2012 um 23:36
In Antwort auf laptitecaroline

Hi
Es gibt auch Brotstrich von dm, die vegane sind und Brot könntest du auch nehmen Obst und Gemüse würde ich vor Ort kaufen Keks und Knackszeug kannst du auch von hier mitnehmen


gute idee ja den aufstrich von dm ( aubergine und toskana) haben wir auch oft, könnt ich mich reinsetzen :P
ich sehs schon kommen, in meinem koffer wird mehr essen als kleidung sein war letztes jahr auch schon so. muss mir dann am besten plastikbesteck mit nehmen, glaube nicht, dass man messer und gabel mit ins flugzeug nehmen darf??? keine ahnung...
danke für die tips

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Freizügige Strände
Von: soeinschlingel
neu
31. März 2012 um 15:17
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen