Forum / Reisen

Mit sohn in den Urlaub fahren

21. Juni um 11:36

Hallo, ich war mit meinem Sohn (16) in den Sommerferien für eine Woche in Urlaub. Wir hatten ein gemeinsames Hotelzimmer mit Doppelbett. An 5 Tagen hat er, nachdem wir eine Weile im Bett waren, unter der Bettdecke onaniert. Vermutlich war er der Annahme, ich würde schon schlafen und nichts bemerken. Ich habe ihn auch in dem Glauben gelassen und nichts gesagt.In den Herbstferien werden wir nun nochmals eine Woche unterwegs sein und haben wieder ein gemeinsames Zimmer gebucht. Ich nehme an, er wird dann wieder im Bett onanieren.Ich bin mir nun nicht klar, ob ich ihn ansprechen und ihm sagen soll, dass ich es im Sommer doch bemerkt hätte und ihn bitten, es künftig zu unterlassen, oder ob ich es einfach wieder ignorieren soll.Grundsätzlich bin ich der Meinung, er kann in seinem Zimmer so oft onanieren, wie er will, aber wenn er neben mir im Bett liegt, sollte er es unterlassen.Und auch wenn die Hormone in diesem Alter verrückt spielen, sollte es doch auch für einen 16-jährigen Jungen ohne Probleme möglich sein, mal 1 Woche auf Onanie zu verzichten.Getrennte Zimmer scheiden aus finanziellen Gründen leider aus.Viele Grüsse

Mehr lesen