Home / Forum / Reisen / Sexarbeiterinnen während der WM in Südafrika

Sexarbeiterinnen während der WM in Südafrika

26. Mai 2010 um 20:05

Hallo,
ich bin vor Kurzem auf ein Thema gestoßen, dessen Problematik kaum in der hiesigen Presse Erwähnung findet.

Der Sextourismus in Südafrika boomt schon längere Zeit. Ebenso normal ist es, dass die Frauen unter der Illegalität leiden. Sie werden geschlagen, vergewaltigt oder zu anderen sexuellen Handlungen erpresst und genötigt, und zwar im Speziellen von der Polizei!

Alles soll zur WM besonders "sauber" sein, deshalb wächst der Druck auf die Frauen.

Ein kompliziertes Thema, dass ich gern auch hier diskutieren würde.

Ich finde bei aller Fußballbegeisterung sollten wir den Blick auf die Probleme der südafrikanischen Menschen nicht verlieren. Wie in diesem Artikel zu lesen ist (Link: http://wong.to/95gqa )* passiert gerade eine Menge dort.

Was meint Ihr dazu?

Danke für Eure Aufmerksamkeit.

*zur Not den Link in Adressleite kopieren.

Mehr lesen

28. Juni 2010 um 0:38

Schattenseiten Afrikas
http://nationalmannschaft.suite101.de /article.cfm/fussballwm-in-suedafrika--und-die-im-schatten-sieht-keiner
es geht zwar in diesem Artikel nicht um Prostitution, aber dennoch um die Schattenseiten Afrikas. EIn junger Mann brach sich die Lendenwirbel - und vegetiert nun unversorgt mit gebrochener Wirbelsäule vor sich hin. Hilfe ist dringen notwendig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen