Home / Forum / Reisen / Valentinstag 2013

Valentinstag 2013

27. Januar 2013 um 21:38

Hallo ihr Lieben! Gerade noch war Silvester und jetzt ist schon wieder bald Valentinstag! Ich wollte bei euch mal so in die Runde fragen, ob ihr an dem Tag etwas Spezielles mit eurem Partner/ eurer Partnerin macht oder es so handhabt, als wäre es ein ganz normaler Tag? Da der Valentinstag diesmal auf einen Donnerstag fällt, habe ich mir gedacht, mir den Tag plus Freitag und Wochenende freizunehmen und mit Schatzi in die Therme zu fahren, ganz romantisch nach Bad Ischl. Bin aber auch auf eure Ideen gespannt und freue mich über neue Inspirationen und Denkanstöße.

Mehr lesen

27. Januar 2013 um 23:54

Ganz normaler Tag
Ich habe ein paar schlechte Erfahrungen mit dem Tag gemacht. Deswegen werde ich nichts besonderes machen. Jahrestage finde ich viel schöner, die sind mir viel wichtiger. Das stehen schöne Erinnerungen dahinter.

Bad Ischl ist irsinnig schön. Das Salzkammergut ist total meins. In der Gegend kann man auf jeden Fall gut entspannen

Probier das Alhambra aus, wenn du dort bist. Das habe ich einmal gemacht und nicht bereut. Das ist eine orientalische-Wellness Oase. Geheimnisvolle Düfte, orientalische Klänge, Türkisches Dampfbad und co. gibts dort. Das ist ein ganz anderes Erlebnis.

Gefällt mir

30. Januar 2013 um 11:50

Super idee!
hallo Soffybelle,
die Idee mit dem romantischen Tag in der Therme find ich super - mach ich auch ganz gerne allerdings eher zum Jahrstag (ist im September).
Zum Valentingstag wimmelt es meistens in der Stadt von Pärchen und sämtliche Lokale sind überfüllt. Wir sind daher dazu übergegangen zu Hause zu bleiben und uns einen schönen Abend mit gemeinsamen Kochen zu machen. Meistens werden neue Gerichte ausprobiert, inklusive Nachspeise. Das ist immer sehr lustig und wenn wir nicht zu satt sind, gibts ne zweite Nachspeise

Gefällt mir

30. Januar 2013 um 18:04

Bad Ischl
@ kasandra: Auch eine schöne Idee, aber wer räumt dann bloß die Küche auf? Ich nehme ja mal an, dass ihr spätestens bei eurer zweiten Nachspeise nicht mehr ans Töpfe schrubben denkt *g*

@ pfefferkuchen: Schade um den Valentinstag, ich kenne aber das Problem - geht mir bei Silvester so! Jahrestage werden bei uns übrigens auch hoch gehalten. Da kann man so schön darüber philosophieren, was man alles schon miteinander erlebt und durchgestanden hat.

Das mit dem Alhambra klingt auch alle Fälle sehr verlockend. Danke für die Info! Wir haben ja das "Kuscheltage"-Angebot gebucht und da eine Sabbia Med-Behandlung dabei? Weißt du denn genaueres dazu? Ich kann mir darunter gar nicht vorstellen? Ist das eine Art medizinische Massage?

Gefällt mir

31. Januar 2013 um 16:28
In Antwort auf soffybelle

Bad Ischl
@ kasandra: Auch eine schöne Idee, aber wer räumt dann bloß die Küche auf? Ich nehme ja mal an, dass ihr spätestens bei eurer zweiten Nachspeise nicht mehr ans Töpfe schrubben denkt *g*

@ pfefferkuchen: Schade um den Valentinstag, ich kenne aber das Problem - geht mir bei Silvester so! Jahrestage werden bei uns übrigens auch hoch gehalten. Da kann man so schön darüber philosophieren, was man alles schon miteinander erlebt und durchgestanden hat.

Das mit dem Alhambra klingt auch alle Fälle sehr verlockend. Danke für die Info! Wir haben ja das "Kuscheltage"-Angebot gebucht und da eine Sabbia Med-Behandlung dabei? Weißt du denn genaueres dazu? Ich kann mir darunter gar nicht vorstellen? Ist das eine Art medizinische Massage?

Abwasch ist kein Problem
meistens kümmern wir uns schon während des Kochens um das Abwaschen. Während die Suppe oder die Nudeln kochen hat man meist eh ein wenig Zeit wo man das überflüssige Geschirr bereits abwaschen kann - alles gelernt in der Kochschule

Alhambra hab ich erst einmal in der Türkei gemacht. Schon ne coole Erfahrung

Gefällt mir

31. Januar 2013 um 21:51

Sabbia Med
Also falls es noch wen interessieren sollte, ich habe mich jetzt über diese "Sabbia Med"-Behandlung schlau gemacht, ich konnte mir ja bis dato rein gar nichts darunter vorstellen.
Und auf der Eurothermen-Website stand nur irgendwas von warmen Sand, geheimnisvollen Düften und orientalischen Klängen - auch sehr mysteriös ausgedrückt
Jedenfalls scheint es sich dabei um eine Sand- und Lichttherapie zu handeln, wo man innerhalb von einer halben/ dreiviertel Stunde einen ganzen Lichttag durchleben soll (von Sonnenaufgang bis -untergang) und das ohne schädliche UV-Belastung für die Haut. Klingt sehr spannend, ich freu mich schon darauf
Hat das vielleicht schon mal jemand hier im Forum ausprobiert?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen